Bei Davines glauben wir, dass ein Gleichgewicht von Schönheit und Nachhaltigkeit, was wir „Sustainable Beauty“ nennen, unser Leben und die Welt, um uns herum, verbessern kann. Denn nur, wenn Mensch und Umwelt vollständig respektiert werden und wir uns bewusst um die Welt, auf der wir leben, kümmern, kann es wahre Schönheit geben, die keimen und gedeihen kann.





UNSERE GESCHICHTE

1983

Familie Bollati gründet Davines in Parma, Italien. Das Unternehmen startete seinen Werdegang als Forschungslabor, das sich auf die Herstellung hochwertiger Produkte für Haar- und Hautbehandlungen im Auftrag von international renommierten Kosmetikunternehmen spezialisiert hat.

1993

Davines wird eine eigenständige Kosmetikmarke mit Fokus auf nachhaltigen Schönheitsprodukten für professionelle Kunden, die bis heute in den Davines Laboren in Parma entworfen, formuliert und hergestellt werden.

1996

Die Skincare Division [ comfort zone ], die sich mit ihren Hautpflegeprodukten auf die Betreuung der weltweit renommiertesten Spas und Beauty-Centren konzentriert, wird gegründet.

2004-2007

Niederlassungen in London, Paris, Mexiko City und New York werden eröffnet und Davines wächst weiter als internationale Marke.

2010

Eröffnung der Davines Akademie in London und Beginn einer exklusiven Zusammenarbeit mit Angelo Seminara, der insgesamt neun Jahre lang Davines Artistic Director ist.

2013

Eröffnung der Davines Akademie in Paris, Frankreich.

2014

Eröffnung der neuen Niederlassung in Deventer, Niederlande.

2015

Eröffnung der neuen Akademie in New York. Davines ist mittlerweile international in 95 Ländern vertreten und arbeitet selbst in Parma mit multikulturellen Mitarbeitern aus über 31 verschiedenen Ländern zusammen.

2016

Davines erhält die B Corporation Zertifizierung und veröffentlicht den ersten Nachhaltigkeitsbericht.

2017

Alle Davines Produkte sind klimaneutral verpackt: Die bei der Herstellung der Verpackungen entstehenden Kohlenstoffdioxidemissionen werden durch Aufforstungsprojekte kompensiert.

2018

Eröffnung des Davines Village. Am neuen Hauptsitz in Parma gibt es kein Einwegplastik und der gesamte Strom wird aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.